Die andere Fußball-Nationalmannschaft | Verlag Die Werkstatt Direkt zum Inhalt

Bibliografie

  • 272
  • 17,0 × 24,0 cm
  • Hardcover
  • 9783895338076
  • 1. Auflage 2011

Die andere Fußball-Nationalmannschaft

Bundesauswahl der deutschen Arbeitersportler 1924 – 1932

In den Jahren der Weimarer Republik gab es neben der »normalen« Nationalmannschaft des DFB noch eine zweite populäre Auswahl: die Fußball-Nationalmannschaft der Arbeitersportler. Viele Arbeiter, die der Sozialdemokratie nahestanden, hatten sich im »Arbeiter-Turn- und Sportbund« zusammengeschlossen, der eine eigene Fußballauswahl zu Länderspielen antreten ließ. Seinerzeit waren dies große Sportereignisse, die zuweilen erstaunliche Zuschauermassen anzogen.
Da der Arbeitersport sich nach der gewaltsamen Zerschlagung durch die Nazis nie wieder neu organisierte, handelt es sich um ein abgeschlossenes, bis heute aber faszinierendes Kapitel deutscher Sportgeschichte. Rolf Frommhagen hat in jahrelanger Arbeit bislang unbekannte Details über die Länderspielgeschichte der »anderen« Nationalmannschaft recherchiert und in diesem Buch eindrucksvoll dokumentiert.

Rezensionen

Frommhagen leistet nicht weniger, als die Spiele der Bundesauswahl der deutschen Arbeitersportler zwischen 1924 und 1932, die wohl den allermeisten Lesern bisher völlig unbekannt waren, nacherlebbar zu machen. Und zwar alle, und mit allem Drum und Dran. … Was unterm Strich zum einen eine grandiose Recherchearbeit ist und zum anderen ein eminent wichtiger Beitrag zur nationalen Fußballgeschichtsschreibung. … Großartig und objektiv wichtig zugleich.
11 Freunde

Ein definitiv gelungenes und begrüßenswertes Buch mit Format.
Übersteiger

Ein wichtiger und lesenswerter Band für historisch interessierte Fußballfreunde.
Der tödliche Pass

Der Autor stellt die unbekannten Helden der Fußballgeschichte vor.
Hamburger Abendblatt

Ein erstes und wichtiges Werk zur Geschichte dieser Nische des deutschen Fußballsports.
Weltexpress, kiez-ticker

Am ehesten gelingt die Vermittlung eines Stimmungsbildes durch die abgedruckten Fotos und Originaldokumente. Für sporthistorisch Interessierte und Statistikfans dennoch eine Empfehlung.
Ballesterer

Da der Arbeitersport sich nach der gewaltsamen Zerschlagung durch die Nazis nie wieder neu organisierte, handelt es sich um ein abgeschlossenes, bis heute aber faszinierendes Kapitel deutscher Sportgeschichte. Rolf Frommhagen hat in jahrelanger Arbeit bislang unbekannte Details über die Länderspielgeschichte der „anderen“ Nationalmannschaft recherchiert und in diesem Buch eindrucksvoll dokumentiert.
Union Trendsport

Hardcover 29,90 €