» Matthias Marschik

Matthias Marschik

Matthias Marschik (geb. 1957), Dr. phil., studierte Psychologie und Philosophie in Wien. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Zeitgeschichte und Alltagskultur des Sports. Zuletzt: »Erbfeinde und Hasslieben. Konzept und Realität Mitteleuropas im Sport« (gem. mit D. Sottopietra), Münster 2000 und »Flieger grüß mir die Sinne. Eine kleine Kulturgeschichte der Luftfahrt«, Wien 2000