» Seite Fotogalerie

Seite Fotogalerie

Am 25. Juli 2017 gab es zum 125-jährigen Jubiläum von Hertha BSC einen Festakt im Roten Rathaus von Berlin. Auch unser Buch – der Jubiläumsband "125 Jahre Hertha BSC" von Michael Jahn und Hardy Grüne – durfte da natürlich nicht fehlen. Hier übergibt ihn Hertha-Präsident Werner Gegenbauer feierlich an den Regierenden Bürgermeister Michael Müller. (Pressefoto Engler)

Heimspiel für "Tusche"! Am 26. Juli 2017 präsentierte Torsten Mattuschka seine Biografie zusammen mit Autor Matthias Koch in seiner Heimatstadt Cottbus. Special Guest des Abends war Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz. Unnötig, zu erwähnen, dass der Saal mit 120 Besuchern ausverkauft war – und alle mächtig Spaß hatten! (Foto: LR/MIchael Helbig)

Große Veranstaltung für ein großes Buch: Die Neuauflage des Klassikers Im Land der tausend Derbys von Hartmut Hering wurde am 27. Oktober 2016 im Deutschen Fußballmuseum vorgestellt. Neben Herausgeber und Autor Hartmut Hering waren die Revierlegenden Wolfgang Paul (Kapitän der Dortmunder Europapokalsieger von 1966), Erwin Kremers (Europameister 1972) und Bernard "Ennatz" Dietz (Europameister 1980) vor Ort und erzählten launige Anekdoten von früher. Alle zeigten sich begeistert vom Buch, "Ennatz" Dietz: "Ich habe das Buch heute mit der Post bekommen, gleich darin geblättert und dadurch fast verpasst, rechtzeitig nach Dortmund zu kommen." Moderiert wurde die sehr gelungene Veranstaltung von Gregor Schnittker.

Unsere aktuellen Bücher über Hertha BSC haben prominente Leser gefunden: Trainer Pal Dardai, Manager Michael Preetz und Hertha-Legende Marcelinho posierten gerne mit Autor Michael Jahn.

Am 17. März wurde unser neues Buch "RB Leipzig - Aufstieg ohne Grenzen" in Leipzig präsentiert. Mittags gab Autor Ullrich Kroemer dem MDR ein Interview an unserem Messestand (Foto links) und am Abend las er Auszüge aus seinem Buch. An der regen Diskussion über den Klub und das Buch beteiligten sich Bastian Pauly (Journalist und Chemie-Leipzig-Fan) und Matthias Kießling (rotebrauseblogger.de), moderiert wurde die Veranstaltung im rappelvollen Fanprojekt Leipzig von Sportmoderator Peer Vorderwülbecke. Foto unten rechts von links nach rechts: Bastian Pauly, Ullrich Kroemer, Matthias Kießling und Peer Vorderwülbecke.

Am Freitagabend (19. Februar 2016) fand im großen Saal des Jüdischen Museums Berlin eine wunderbare Präsentation unseres Buchs „Jüdische Fußballvereine im nationalsozialistischen Deutschland. Eine Spurensuche“ vor insgesamt knapp 100 Gästen statt. Ronny Blaschke hat die Moderation übernommen, die Autoren Lorenz Peiffer und Henry Wahlig erzählten spannende Geschichten über die Entstehung des Buchs und später kamen noch Claudio Offenberg (Sportlicher Leiter von TuS Makkabi Berlin e.V.) sowie BVB-Fanbeauftrager Daniel Lörcher aufs Podium.

Foto oben links: unser Büchertisch während der Veranstaltung
oben rechts: Lorenz Peiffer, Henry Wahlig und Ronny Blaschke
unten links: Henry Wahlig, Ronny Blaschke, Daniel Lörcher und Claudio Offenberg
unten rechts: Ronny Blaschke befragte auch Werkstatt-Lektor Bernd Beyer zur Entstehung des Buchs.

Am Abend des 15. November 2015 war es so weit: In der Halbzeitpause der Bundesligapartie des VfL Gummersbach gegen den SC Magdeburg überreichte VfL-Geschäftsführer Frank Flatten die ersten vier Exemplare der dieser Tage erscheinenden Gummersbach-Chronik an besondere Personen.

„Schwarzgelbes POTTPourri“ im Borusseum am 8. Juni 2015 mit Volkan Baydar, Tim Gräsing, Pivo Deinert und Ben Redelings. Foto: Scholz/BVB

Das gefällt uns: Weltmeister und FA-Cup-Gewinner Per Mertesacker liest in seinem Urlaub das Buch "Elf Meter. Die Kunst des perfekten Strafstoßes" von Ben Lyttleton. "Mal schauen ... vielleicht traue ich mich ja endlich mal, einen Elfmeter zu schießen, wenn ich damit durch bin", schreibt er selbst auf seiner Facebook-Seite. Falls ja, wünschen wir viel Glück dabei!

2. Mai 2015: Buchpräsentation mit Michael Tönnies (rechts) in der Duisburger Kellerkneipe Djäzz. Vorgestellt wurde die Biografie "Auf der Kippe"., geschrieben von Jan Mohnhaupt (links). Moderiert wurde die Veranstaltung vor ca. 150 Gästen von Stadionsprecher Stefan Leiwen (Mitte).

Januar 2015: Der "FC Bayern Fanclub Kirchberg/Iller" hatte zur Neujahrsfeier einen ganz besonderen Gast: Robert Lewandowski. Und was bietet sich als Gastgeschenk Besseres an als ein Buch aus unserem Verlag? Eben. Deshalb wurde ihm der Titel "Hilfe, mein Freund ist Bayern-Fan" von Joachim Geil überreicht. Wir freuen uns über einen weiteren prominenten Leser unserer Bücher.

Dezember 2014: In gemütlicher und familiärer Atmosphäre wurde die inzwischen dritte Auflage unseres Standardwerks zur Geschichte des 1. FC Köln vorgestellt: „Im Zeichen des Geißbocks“. Ehrengast war Wolfgang Weber, und natürlich ließen sich die Autoren Dirk Unschuld und Frederic Latz die Möglichkeit eines Fotoshootings mit der FC-Legende nicht entgehen. Anschließend wurde der Film „60 Jahre Franz Kremer“ aus dem Jahr 1965 gezeigt, Bücher signiert und über den FC gefachsimpelt.

THW-Kapitän Filip Jicha (links) und sein Vorgänger Marcus Ahlm zeigen sich begeistert vom neuen Buch über den Rekordmeister aus Kiel: "Die Zebras" von Erik Eggers und Wolf Paarmann.
(Foto: Sascha Klahn)

Frankfurter Buchmesse im Oktober 2014: Bei uns am Stand präsentieren Werner Hansch und Thorsten Legat ihre Autobiografien "Wenn das Leben foul spielt" (Legat) und "Alles andere ist Schnulli-Bulli …" (Hansch).

Impressionen von der Buchvorstellung von "Mit Schalke machse wat mit", dem kürzlich erschienenen 4. Band aus Matthias Berghöfers Reihe "1904 Geschichten". Es war ein richtig schöner Abend in der Buchhandlung Hentschel in Burscheid. Mit dabei waren die Autoren Doro Zechmann, Ute Hentschel, Detlef Aghte, Philip Behrendt, Marcus Brauer, Andreas Pyrchalla, Jochen Neveling und Ludwig Molter, außerdem kamen weitere "Dönekes" (z. B. von Dennis Pohl und Markus Cösters) zu Gehör, und viele, viele nette Leute waren da. Die gereichten Mettbrötchen waren eine Sensation, das Bier schmeckte, und bei Pizza, launigen Unterhaltungen und viel Gelächter saß man noch bis Mitternacht draußen, woran nicht mal der einsetzende Nieselregen etwas ändern konnte.

Der Kaiser liest - ein gutes Buch! Franz Beckenbauer wurde bei der Lektüre von Bernd Wulffens und Katrin Müller-Hohensteins Buch "Brazil 2014. Die WM im Land der Fußballverrückten" erwischt. Wenn man genau hinsieht, macht er sich sogar Notizen – oder signiert er nur? Fotografiert wurde er jedenfalls von Uli Isselbächer im Rahmen eines Golfturniers in Erfurt.

Ein Familientreffen der besonderen Art gab es am 27. Mai 2014 in einer Kneipe in der Kölner Südstadt. Der Anlass: die Präsentation unserer kürzlich erschienenen Hennes-Weisweiler-Biografie. Unter anderen mit dabei: Jupp Heynckes, Gisela Weisweiler und Karl-Heinz Thielen. Gisela Weisweiler hatte ihr privates Foto-Archiv für das Werk zur Verfügung gestellt und war extra aus der Schweiz angereist. Jupp Heynckes erzählte über die Anfänge in Mönchengladbach, und auch Karl-Heinz Thielen lobte den akribischen Trainer in höchsten Tönen. (Foto: Horst Müller)

5. Dezember 2013: Großer Andrang in der Mayerschen Buchhandlung am Kölner Neumarkt bei der Präsentation des Mammutwerks "Mit dem Geißbock auf der Brust". Stadionsprecher Michael Trippel moderierte die Veranstaltung, bei der natürlich die beiden Autoren Dirk Unschuld und Frederic Latz anwesend waren. Außerdem anwesend: Trainer Peter Stöger, FC-Legende Wolfgang Weber, Torwarttrainer Alexander Bade und der frühere FC-Spieler Hansi Reif.

Am 9. Dezember 2013 wurde im Kino Union in Berlin "Immer weiter - ganz nach vorn. Die Geschichte des 1. FC Union Berlin" von Matthias Koch vorgestellt. Das Kino war proppenvoll, und Legenden aus vier Jahrzehnten waren anwesend. Besonders bewegend waren die Auftritte der alten Recken aus der DDR-Zeit Jimmy Hoge, Wolfgang Matthies und Joachim Sigusch. Im Anschluss an die Präsentation gab es noch eine Autogrammstunde, in der so mancher bis zu 20 Autogramme ergatterte! Ein rundum gelungener Abend also! Foto: Moderator André Rolle, Ex-Unioner Christian Beeck und Autor Matthias Koch. (Foto: Gundrum)

Prominenz an unserem Stand auf der Frankfurter Buchmesse 2013: Dragoslav "Stepi" Stepanovic und Ben Redelings.

25. Juli 2013: Die Temperaturen erinnerten eher an Neapel als an Braunschweig. Trotzdem fanden sich abends um die 100 Leute ein, um in der Buchhandlung Graff die Vorstellung des Buchs „100 Spiele Eintracht. Die emotionalsten Partien der Vereinsgeschichte von Eintracht Braunschweig“ zu erleben. Die Autoren Stefan Peters und Christian Göttner hatten drei Spieler aus ganz unterschiedlichen Phasen der Vereinsgeschichte aufs Podium gebeten: Bernd Gersdorff, Walter Schmidt und Thomas Pfannkuch (s. Foto, sitzend v.l.). Ihre Erinnerungen krönten einen heißen und sehr lebendigen blau-gelben Abend. Foto: Jörg Peters

Mittwoch, 29. Mai, 19.09 Uhr, Gastwirtschaft Rote Erde unter der Tribüne der gleichnamigen Kampfbahn neben dem Stadion von Borussia Dortmund:Uli Hesse und Gregor Schnittker stellen vor ungefähr 300 Leuten das Buch „Unser ganzes Leben. Die Fans des BVB“ vor. Alte Freunde und Bekannte treffen sich wieder, die Stimmung ist hervorragend, und sie erreicht ihren Höhepunkt, als der bei den Recherchen für das Buch „wiederentdeckte“ Peter „Erbse“ Erdmann den von ihm vor fast vierzig Jahren kreierten „BVB-Walzer“ anstimmt.

Ein richtiges Medienspektakel und mit mehr als 200 Gästen sehr gut besucht war am 11. April 2013 die Präsentation des Buchs „Lebbe geht weider. Das Leben des Dragoslav Stepanovic“ im schönen Museum von Eintracht Frankfurt. Hier stellen sich Ministerpräsident Volker Bouffier (Mitte) mit Gattin und Stepi für die Fotografen bereit.

Buchpräsentation "Der Berg, das Land und der Ball. Die Geschichte des 1. FC Kaiserslautern" am 23.11.2012 in Zweibrücken, Erlebnis-Druckmuseum: Peter Gerst (Druckmuseum Zweibrücken), Christian Gruber (Pressesprecher 1. FCK), Autor Günter Rohrbacher-List und Sportfotograf Bernd Endres, der einen Großteil der Fotos lieferte.

Kaum erschienen, reißen sich schon Filip Daems und Tony Jantschke um unsere jüngste Publikation "Magische Nächte. Borussia Mönchengladbach im Europapokal".

Am 8.3.2012 wurde in Düsseldorf "Paul Janes und die Fliege am Torpfosten. Eine deutsche Fußballer-Biografie" offiziell präsentiert. Auf dem Bild: Autor Michael Bolten (Mitte) mit Benno Beiroth und links Matthias Mauritz, ehemaligen Mannschaftskollegen von Paul Janes.

Die Biografie von Jörg Roßkopf wurde am 8. März im Haus des deutschen Sports in Frankfurt am Main vorgestellt, von links nach rechts: Michael Bachtler (Manager von Jörg Roßkopf und Geschäftsführer von Joola), Hans Wilhelm Gäb (ehemaliger Tischtennis-Nationalspieler und langjähriger -Funktionär), Jörg Roßkopf und Thomas Weikert (Präsident des DTTB). Foto: DTTB

Buchpräsentation von "An der Hafenstraße - RWE! Die Geschichte des Georg-Melches-Stadions", v.l.n.r.: Bernd Weidmann vom Verlag Die Werkstatt, die Autoren Georg Schrepper und Uwe Wick sowie Vereinschef Dr. Michael Welling.

Buchpräsentation "Blau-weiße Wunder. Die Geschichte von Hertha BSC": Autor Michael Jahn mit Manager Michael Preetz und Trainer Markus Babbel.

Vollbesetztes Haus bei der Präsentation von "Alles Derby! 100 Jahre Rapid gegen Austria" in der Buchhandlung Frick in Wien. Vorne sitzen die Herausgeber Domenico Jacono, Edgar Schütz und Matthis Marschik sowie der aktuelle und langjährige Rapid-Kapitän Steffen Hofmann und Austria-Legende Andreas Ogris (von links).

Prominenter Besuch bei der Präsentation des St.-Pauli-Fanbuchs "Wir kommen wieder!": Thomas Meggle (links) spricht mit Autor Hermann Schmidt über die Erstligasaison und die Chancen auf den sofortigen Wiederaufstieg.

Meistertrainer Jürgen Klopp mit dem Buch "Freunde der Südsee", dessen Titelgeber er durch ein inzwischen schon legendäres Interview nach dem fünften Spieltag der Saison 2010/11 geworden ist.

Prominent besetzt war die Präsentation des Buchs "So Lonely. Ein Leben mit dem MSV Duisburg" von Michael Wildberg im Bürgerhof in Duisburg-Neudorf. Von links nach rechts: MSV-Legende Joachim Hopp, ein Fan (wahrscheinlich vom Autor), Michael Wildberg, Trainer Milan Šašić, Bernard "Ennatz" Dietz und Stadionsprecher Stefan Leiwen.

8. April 2011, offizielle Präsentation von "anne Castroper. Ein Jahrhundert Fußball mitten in Bochum": Autor Henry Wahlig, "Pate" Uwe Leifeld, VfL-Vorstand Thomas Ernst und Pressesprecher Christian Schönhals.

Leipziger Buchmesse 2011: Ronny Blaschke spricht über sein neues Buch "Angriff von Rechtsaußen. Wie Neonazis den Fußball missbrauchen".

Leipziger Buchmesse 2011: Konrad-Koch-Biograf Malte Oberschelp (links) und Regisseur Sebastian Grobler ("Der ganz große Traum") sprechen über Fußballpionier Konrad Koch.

Unsere Buchpräsentation der Carl-Kaufmann-Biographie im Karlsruher Theater "Die Käuze" war ein voller Erfolg. Auf dem Bild von links nach rechts: Michael Dittrich, Dr. Franz Alt, Heinz Fütterer, Sabine Kaufmann, Larissa Kaufmann, Monica Kaufmann, Bernd Weidmann, Daniel Merkel.

Die Präsentation unseres neuen Schalke-Buches "Glaube, Liebe, Schalke" fand im Fördermaschinenhaus Schacht 2 der Zeche Hugo in Gelsenkirchen statt, ganz so wie es sich für den Malocher-Klub gehört. Mit dabei waren die Autoren Hardy Grüne, Matthias Berghöfer und Olivier Kruschinski (die auch ihr Saisontagebuch 2009/10 vorstellten). Besondere Gäste des Abends waren Heiner Kördell und Willi Koslowski, Spieler der 58er-Meistermannschaft, sowie Rudi Assauer.

Buchpräsentation "Fritz Walter - Kapitän für Deutschland" am 20.10.2010 in Mainz: Otto Rehhagel, Ministerpräsident Kurt Beck und Horst Eckel, einstiger Mitspieler Fritz Walters und Weltmeister von 1954.

Frankfurter Buchmesse 2010: Mönchengladbachs Maskottchen Jünter demonstriert, wie man Ben Redelings' neues Buch "Halbzeitpause" zu lesen hat.

Buchpräsentation "Legenden. Die besten Club-Spieler aller Zeiten" am Montag, 19.4.2010, im alten Rathaussaal, u.a. mit dem Nürnberger Bürgermeister Clemens Gsell. Veranstaltet von der Raiffeisen-Bank.

Buchpräsentation "Legenden. Die besten Club-Spieler aller Zeiten" am Montag, 19.4.2010, im alten Rathaussaal. Anwesend waren u.a. sieben Spieler-Legenden: (v.l.) Thomas Brunner, Raphael Schäfer, Dieter Nüssing, Dieter Eckstein, Marc Oechler, Marek Mintal und Horst Leupold. Davor die Autoren (v.l.) Christoph Bausenwein, Bernd Siegler und Harald Kaiser.

Auch "Dixie" Dörner, begleitet vom Kamerateam des MDR, schaute auf der Leipziger Buchmesse 2010 am Werkstatt-Stand vorbei.

Im Dezember 2009 wurde das Geschichtsbuch zum Verein Eintracht Braunschweig vorgestellt: „Ein roter Löwe auf der Brust“. Zu der Präsentation im Foyer der Landessparkasse zählten zu den Podiumsgästen einige Spieler der Meistermannschaft von 1967 sowie ZDF-Kultreporter und Eintracht-Fan Rolf Töpperwien.

Auch Zvonimir Soldo (Trainer des 1. FC Köln) erweist sich als Fan unserer Bücher. Hier mit Autor Dirk Unschuld.

Präsentation des Buches „Ein Jahrhundert Borussia Dortmund“ in der BVB-Geschäftsstelle am 27. August 2009.Von links: Werkstatt-Geschäftsführer Bernd Weidmann, Autor Dietrich Schulze-Marmeling, Mannschaftskapitän Sebastian Kehl, BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball, BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc.

Präsentation des Buches „Ein Jahrhundert Borussia Dortmund“ in der BVB-Geschäftsstelle am 27. August 2009.Von links: Autor Dietrich Schulze-Marmeling, BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball und Cheftrainer Jürgen Klopp.

Im Oktober 2008 wurde das Buch „Versteckspieler“ der öffentlichkeit vorgestellt. Darin schildert Marcus Urban (links), wie er als erfolgreicher Fußballer sein Schwulsein entdeckte, aber lange Zeit nicht wagte, sich dazu zu bekennen. Autor des Buches ist der Journalist Ronny Blaschke (rechts), moderiert wurde die Präsentation von Corny Littmann, Präsident des FC St. Pauli und selbst ein bekennender Schwuler (Bildmitte).

Präsentation des Buches „Hakenkreuz und rundes Leder – Fußball im Nationalsozialismus“ durch Willi Lemke, Sonderberater für Sport und Entwicklung bei den Vereinten Nationen. Die Veranstaltung fand am 29.9.08 im Weserstadion Bremen statt; rechts die Herausgeber, Prof. Lorenz Peiffer und Dietrich Schulze-Marmeling.

Präsentation des Buches „Nicht nur Tore zählen – Fußballvereine und soziale Verantwortung“ am 16. September 2008 durch die Deutsche Fußball-Liga (DFL) in Frankfurt. Auf dem oberen Foto von links: Bruder Anno Müller (Jugendtreff Gelsenkirchen), Herausgeber Roland Kentsch (Geschäftsführer von Arminia Bielefeld), Erwin Staudt (Präsident VfB Stuttgart), Michael Glameyer (Geschäftsführer ballance Hessen), Steffi Jones (Präsidentin des WM-OK 2011, verdeckt), Olaf Thon (Repräsentant Schalke 04) und Roland Wehrle (Geschäftsführer Nachsorgeklinik Tannheim). Auf dem Foto darunter die ehemalige Nationalspielerin und Fußball-Weltmeisterin Steffi Jones.

Ben Redelings fußball-kulturelle Scudetto-Abende sind (nicht nur) in Bochum Kult. Am 18. September 2008 stellte er dort sein neues Buch vor: „Fußball ist nicht das Wichtigste im leben – es ist das Einzige. Eine Veranstaltungstournee quer durch Deutschland schließt sich an.

„Fußballbuch des Jahres“ der Akademie für Fußballkultur:
Fernsehmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein, die zusammen mit FAZ-Redakteur Jochen Hieber durch die große Gala in Nürnberg führte, überreichte den mit 5.000 Euro dotierten Preis an Ronny Blaschke (links).

Der österreichische Bundeskanzler Alfred Gusenbauer mit sinnvoller Lektüre!

Im Berliner »KulturKaufhaus« präsentierte Armin Hary seine Biografie, gemeinsam mit (v.l.) TV-Legende Harry Valérien, Moderator Andreas Schneider und Autor Knut Teske (ganz rechts).

Trainer Christoph Daum und Manager Michael Meier vom 1.FC Köln zeigen unser neues, mehr als zwei Kilo schweres FC-Buch. Rechts die Autoren Dirk Unschuld und Thomas Hardt.

Großer Andrang: Die Kölner FC-Legende Wolfgang Weber und Stadionsprecher Michael Trippel bei einer Signierstunde für das FC-Buch in der Meyerschen Buchhandlung am Kölner Neumarkt.

Im großen Saal des Dresdener Rathauses stellte »Dixie« Dörner seine Biografie eines bewegten Fußballer-Lebens vor. Links neben ihm die Autoren Veit Pätzug und Jens.