» Buch Zurück am Tatort Stadion

Buch Zurück am Tatort Stadion

19,90€

inkl. MwSt.

Zurück am Tatort Stadion

Diskriminierung und Antidiskriminierung in Fußball-Fankulturen

  • 384 Seiten
  • 13,5 x 21,5 cm
  • Paperback
  • Fotos
ISBN: 978-3-7307-0131-7

1. Auflage 2015

Die unschönen Seiten des Fußballs: Fans, Journalisten und Wissenschaftler über die Stadien als Tatorte

Nicht erst seit den Übergriffen und Parolen der „Hooligans gegen Salafisten“ ist klar: Quer durch die Ligen gehören Gewalt und Diskriminierung noch immer zum Alltag in Fußball-Fankulturen. Die Autor_innen dieses Sammelbandes beschäftigen sich in deutscher und europäischer Perspektive mit grundlegenden Problemen wie Rassismus, Sexismus, Antiziganismus oder Homophobie. Sie analysieren verdeckte und offene Ausdrucksformen, zeigen Gegeninitiativen und Handlungsalternativen und ermuntern zur kritischen Eigenreflexion – ohne den Blick für den Facettenreichtum des Fußballs und seine fröhlich-derben Fanszenen zu verlieren.
Mit Interviews und Beiträgen von und mit Diethelm Blecking, Ronny Blaschke, Steven Bradbury, Heidi Thaler, Pablo Thiam, Lilian Thuram, Kai Tippmann, Jan Tölva, Theo Zwanziger u.a.

Inhaltsverzeichnis

Martin Endemann / Robert Claus / Gerd Dembowski / Jonas Gabler: Einleitung … 7

Teil 1 DENKORT STADION
Gerd Dembowski / Jonas Gabler: Wir sind besser als die anderen – Stichworte zur Abgrenzung und Ausgrenzung im Fußball … 14
Respekt.tv: „Zuerst muss man seine eigenen Vorurteile in Frage stellen“ – Interview mit dem ehemaligen Fußballstar Lilian Thuram (Auszüge) … 27
Ronny Blaschke: Diskriminierung im Fußball im Spiegel von Macht und Ohnmacht der Medien … 32
Juliane Lang: „Fußball“ und „Frauenfußball“ – Zum Blick des Fußballs auf seine „jüngere Schwester“ … 42
Heidi Thaler: New Girls in the Block – Frauen in der Ultraszene … 54
Jan Tölva: Fußball ist alles – auch lesbisch und schwul – Homophobie und Männlichkeit im Fußball … 67
Frederic van Treck: „In den heutigen Stadien kommen auch Menschen mit Behinderung auf ihre Kosten“ – Interview mit Jochen Dohm, dem Ersten Vorsitzenden der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG) … 80
Florian Schubert: Antisemitismus in Fußball-Fankulturen … 90
Jan Tölva: „Zick, Zack, Zigeunerpack“ – Antiziganismus in Fußball und Gesellschaft … 102
Und woher kommst du wirklich? – Ein Gespräch zwischen Tülin Duman, Pablo Thiam, Robert Claus und Gerd Dembowski über Rassismus, Alltag, Fußball und Fans … 112
Gerd Dembowski: Schwarz-Rot-Gold geschminkt – Vom trügerischen Frieden mit deutschem Nationalismus im Fußball … 125
Gerd Dembowski / Robert Claus: „Lamm oder Hähnchen?“ – Ethnizität und Weißsein in Fankulturen Interview mit dem Kölner Ultra V. … 142
Diethelm Blecking: Vielheit statt Integration – Wie Migranten den deutschen Fußball aufbauen … 152
Annika Eckel / Robert Claus: „Weil ich einer der wenigen dunkelhäutigen Spieler im Kreis bin“ – Steffen Gloges Leben im brandenburgischen Beiersdorf … 162

Teil 2 KAMPFORT STADION
Jonas Gabler: Das Stigma „Fußballfan“ als Chance? – Ein „Denk-Anstoß“ … 174
Pavel Brunßen / Robert Claus: Rechtsextremismus und Fanszenen – ein analytischer Blick auf die gesellschaftlichen Strukturen … 179
Peter Römer / Patrick Gorschlüter: Wohin führt der Weg? – Ultras und Politik in Deutschland … 195
Markus Ragusch / Michael Weiss: „Patriotisches Menschenmaterial“ – Analyse und Hintergründe der extrem rechten Facebook-Gruppe „Weil Deutsche sich’s noch trau’n!“ … 211
Martin Endemann: Ganz unten – Neonazistische Einflüsse im Amateur- und Freizeitbereich … 223

Teil 3 TATORT EUROPA
Kai Tippmann: „Es gibt keine italienischen Neger!“ – Stichworte zu Rassismus im italienischen Fußball … 244
Jonas Gabler im Interview mit Nicolas Hourcade: „Rechtsextreme Ideen werden indirekt geäußert: außerhalb der Stadien, im Bus auf dem Weg dahin oder im Lokal der Fangruppe“ – Rechtsextremismus, Diskriminierung und Anti-Diskriminierung in Frankreich … 257
Harald Aumeier / Robert Claus: Von den Tribünen zum Gezipark – Fußballfans in der Türkei zwischen Nationalismus und Protest … 275
Holger Raschke: Football with a lot of Politics – Die Fankultur im ehemaligen Jugoslawien … 286
Claudia Krobitzsch im Gespräch mit Steven Bradbury: „Die Klubs stritten rundweg ab, dass es so etwas überhaupt gab” – Zur Entwicklung von Antidiskriminierungsarbeit im englischen Fußball … 305

Teil 4 GEGENORTE
Heidi Thaler: The Beautiful Game – Antidiskriminierungsarbeit im europäischen Fußball … 316
Michael Eichener: Zwischen „alten Werten“ und Neonazis – Stichworte zur Antidiskriminierung im deutschen Fußball … 327
Gerd Dembowski: Kritisch akzeptieren? – Reflexionen zur Arbeit sozialpädagogischer Fanprojekte … 344
Martin Endemann: „Muss das sein?“ – Die Initiative Fußballfans gegen Homophobie … 360
Dr. Theo Zwanziger im Gespräch mit Gerd Dembowski: „Das Feld der sozialen Verantwortung beackern“ – Fußball und Antidiskriminierung im Rückblick … 369
Mitwirkende … 380

Rezensionen

»Das Buch erscheint zum richtigen Zeitpunkt – als Update der ersten Ausstellung, als Grundlage für den aktuellen Diskurs und vor allem als fachkundiger Blick auf bislang kaum ausgeleuchtete Bereiche. ... Das Autorenteam liefert auf über 350 Seiten ein starkes Argument dafür, dass der Slogan ›Fußball ist Fußball, und Politik ist Politik‹ eine riesengroße Mär ist.«
Andreas Bock, 11 Freunde

»Ein kompetentes und ausgesprochen gut vernetztes Herausgeberteam. ... Herausgekommen ist ein vielfältiges und sehr komplettes Panorama zum Thema Diskriminierung und Antidiskriminierung. ... Ein preiswertes Buch. Im doppelten Sinn des Wortes. Zum einen, weil der Verlag Die Werkstatt den Verkaufspreis dieses umfangreichen Bandes dankenswerterweise unter 20 Euro gehalten hat. Zum anderen, weil es z.B. der Akademie für Fußballkultur gut anstehen würde, dieses Buch für den Kulturpreis 2015 in Betracht zu ziehen. ... Das Buch nötigt zum Hinterfragen der eigenen diskursiven Praxis, den ihr zugrunde liegenden Einstellungen, und nicht zuletzt der Bereitschaft zur Zivilcourage.«
Albrecht Sonntag, Der tödliche Pass

»Die Autoren analysieren verdeckte und offene Ausdrucksformen von Diskriminierung im Fußball, zeigen Gegeninitiativen und ermuntern zur kritischen Eigenreflexion.«
Reviersport

»Das Buch liefert einen aktuellen Überblick über Forschungsstände und dem realen (politischen) Leben in und um die Stadien.«
Transparent

Cover herunterladen

9783730701317_cover.jpg
740 x 1181 Pixel
311.52 kiloByte
herunterladen