» Buch Glaube, Liebe, Schalke

Buch Glaube, Liebe, Schalke

39,90€

inkl. MwSt.

Glaube, Liebe, Schalke

Die komplette Geschichte des FC Schalke 04

    • 480 Seiten
    • 22,5 x 31 cm
    • Hardcover
    • durchgehend vierfarbig
    ISBN: 978-3-89533-747-5

    3. aktualisierte Auflage 2012

    Wenn es in Deutschland einen mythenbesetzten Verein gibt, dann ist es Schalke 04. Millionen Fans in ganz Deutschland sehen in ihrer Liebe zu Schalke eine Art Religion. Keine Niederlage, kein Skandal, keine knapp verpasste Meisterschaft kann daran etwas ändern.
    Jetzt liegt das ultimative Buch zu Schalke 04 vor. Hier findet sich alles, was der Fan begehrt: spannende Schilderungen, spektakuläre Fotos, ausführliche Statistik – quer durch die über hundertjährige Vereinsgeschichte und im Großformat opulent präsentiert. Wenn Schalke eine Religion ist, so ist dies die gewichtige Bibel dazu.

    Inhaltsverzeichnis

    Vorwort ... 8
    Prolog: Der Mythos ... 10

    1904 | 1906 Der Anfang war gelb-rot ... 16
    Einwurf Wie das Revier entstand ... 16
    Einwurf Witten als Pionier in Westfalen ... 17
    1906 | 1908 Ein armer Verein auf Wanderschaft ... 18
    Einwurf Eine schädelförmige Gegend ... 19
    1908 | 1912 „Jau, ick dau dat“ ... 20
    Einwurf Auf der Suche nach einer Heimat ... 21
    Einwurf Fritz Unkel übernimmt ... 24
    Einwurf Ligabetrieb in Kinderschuhen ... 25
    1912 | 1913 Ein gelungenes Debüt der Knappen ... 26
    1913 | 1914 Schalke im gemütlichen Mittelfeld ... 27
    Einwurf Die zweite Gründung der Westfalia ... 28
    1914 | 1916 Um die Kriegsmeisterschaft ... 29
    Einwurf Der TuS 1877: Keine Liebesheirat ... 30
    1916 | 1919 Fußballfelder als Kartoffeläcker ... 31
    1919 | 1921 Die schottische Revolution ... 32
    Einwurf Ballmänner begründen den Kreisel ... 33
    1921 | 1922 Eine Niederlage mit Folgen ... 34
    Einwurf Lokalderby: Schalke 96, Union und die gelbe Gefahr ... 35
    Einwurf Der „Neue Weg“ als Sackgasse ... 36
    1922 | 1924 Ein Jahr hat 17 Monate ... 37
    Einwurf Der FC Schalke 04 entsteht ... 37
    1924 | 1926 Endlich gelingt der Aufstieg ... 40
    Einwurf Von Farben und Logos ... 41
    1926 | 1927 Durchmarsch in die Endrunde ... 44
    Einwurf Geburt des Mythos Schalke ... 46
    Einwurf Kampfbahn Glückauf: Stätte Schalker Triumphe ... 48
    1927 | 1928 Keine Chance gegen die ganz Großen ... 50
    1928 | 1929 Endlich Westmeister ... 51
    1929 | 1930 Selbst Bertolt Brecht staunte ... 52
    1930 | 1931 Notelf und Reservespiele ... 53
    Einwurf Die Sperre: Dolchstoß gegen Schalke ... 54
    1931 | 1932 Ein Finalist der Herzen ... 57
    1932 | 1933 Erstmals im Endspiel ... 60
    Einwurf Der Meister des Kreiselspiels ... 62
    1933 | 1934 Endlich Deutscher Meister ... 64
    Einwurf Begeisternder Empfang für den Meister ... 68
    Einwurf Schalke im Nationalsozialismus ... 69
    1934 | 1935 Die „Viktoria“ erfolgreich verteidigt ... 72
    Einwurf Gelsenkirchen trägt (nicht nur) Blau-Weiß ... 74
    Einwurf Pilgerfahrten durchs ganze Land ... 76
    1935 | 1936 Erfolgreich wie nie, und dennoch titellos ... 78
    Einwurf Rivalen: Höntrop, Hüsten und Rotthausen ... 80
    1936 | 1937 Das größte Jahr der Schalker ... 82
    1937 | 1938 Eine angeordnete Niederlage? ... 86
    1938 | 1939 Sie spielten wie die Götter ... 90
    1939 | 1940 Schalke wird der erste Kriegsmeister ... 94
    Einwurf Fußball und Krieg: „Fertigmachen“ ... 96
    1940 | 1941 Jugend forscht ... 98
    Einwurf Schiebung oder Nachlässigkeit? ... 101
    1941 | 1942 Der sechste Titel ... 102
    Einwurf Die Schalker Meisterspieler ... 106
    1942 | 1943 Schalkes stürmender Torwart ... 108
    1943 | 1944 Aus im Achtelfinale ... 110
    1944 | 1945 Bis zum bitteren Ende ... 112
    1945 | 1946 Neubeginn zwischen Trümmern ... 114
    Einwurf Mit Holzvergaser zum Kalorienspiel ... 115
    1946 | 1947 Thronfall am Schloß Strünkede ... 116
    1947 | 1948 Absturz ins Mittelmaß ... 118
    Einwurf Lokalrivale: STV Horst-Emscher ... 120
    1948 | 1949 Drei Wunder um Schalke ... 121
    1949 | 1950 Es geht aufwärts unter Szepan ... 124
    1950 | 1951 Die Rückkehr der Knappen-Kicker ... 126
    Einwurf Ein großer Abschied ... 128
    1951 | 1952 Endrunden-Pech im Frankenland ... 129
    Einwurf Fußball in der Nachkriegszeit: Der Pott brodelt ... 131
    1952 | 1953 Schalker Fohlen: „Gutes wächst langsam“ ... 132
    Einwurf Schalker Präsidenten vor 1963: Vom Zechenklub zum städtischen Repräsentanten ... 133
    1953 | 1954 Dramatisches Saisonfinale in Essen ... 135
    Einwurf Neue Tribüne und Logo zum Jubiläum ... 138
    1954 | 1955 Am Ende kehrt das Pokalpech zurück ... 139
    Einwurf Lokalrivale: Rot-Weiss Essen ... 142
    1955 | 1956 Das Traumfinale knapp verpasst ... 143
    Einwurf Schalker Trainer vor 1963: Ein Wiener als Glücksfall ... 145
    1956 | 1957 Startschwierigkeiten und wenig Konstanz ... 146
    Einwurf Revierderby: Borussia Dortmund ... 148
    1957 | 1958 Endlich! Die siebte „Deutsche“ ... 150
    1958 | 1959 Himmelsstürmer im Mittelmaß ... 160
    Einwurf Europapokal-Debüt: Drama vor 110.000 Zuschauern ... 162
    1959 | 1960 Der Faden riss gegen den BVB ... 163
    1960 | 1961 Auf Schalke wird gegrätscht ... 166
    1961 | 1962 Verwirrung um schwarze Kassen ... 169
    Einwurf Ein selbstgemachter Skandal ... 172
    1962 | 1963 Bundesliga, wir kommen! ... 173
    Einwurf Eine schwierige Geburt nach 40 Jahren ... 177
    1963 | 1964 Premiere mit zwei Hälften ... 179
    1964 | 1965 Abstieg – und doch kein Abstieg ... 184
    Einwurf Lokalrivale: Eintracht Gelsenkirchen ... 188
    1965 | 1966 Die Kathedrale bebt ... 190
    1966 | 1967 Paukenschlag zum Ende ... 194
    1967 | 1968 „Oskar“ bringt frischen Schwung ... 198
    Einwurf Günter Siebert wird Präsident ... 201
    1968 | 1969 Schalke wird bunt ... 202
    Einwurf Die Fans als Zaungäste ... 208
    1969 | 1970 Schalke mischt Europa auf ... 209
    1970 | 1971 Eine Saison zum Vergessen… ... 213
    Einwurf … für läppische 40.000 DM. Chronologie eines Skandals ... 217
    1971 | 1972 Königsblauer Traumfußball ... 221
    1972 | 1973 Der Skandal kehrt zurück ... 228
    1973 | 1974 Schalke furioso ... 232
    1974 | 1975 Eine Mark für Hannes Bongartz ... 236
    Einwurf Berühmte Schüssel: Das Parkstadion ... 240
    1975 | 1976 Max Merkel – das große Missverständnis ... 244
    Einwurf Königsblaue Frauen am Ball ... 249
    1976 | 1977 Nur knapp den Titel verpasst ... 250
    Einwurf Schalkes ewige Talentequelle ... 256
    1977 | 1978 „Durch die Hölle“ – „Oskar“ räumt auf ... 257
    Einwurf „Mit der Startnummer…“ – Werner Hansch und seine Nachfolger ... 262
    1978 | 1979 Der Löwenbändiger ist zurück ... 263
    Einwurf Milch, Bier, Gas: Trikotwerbung ... 266
    1979 | 1980 Schwarzer Tag für Klaus Fischer ... 267
    1980 | 1981 Der Abstieg: Ende einer Ära? ... 271
    Einwurf Freunde fürs Leben – Altmeister unter sich ... 276
    1981 | 1982 Die königsblaue Wiedergeburt ... 277
    1982 | 1983 Am Ende war selbst Uerdingen zu stark ... 281
    1983 | 1984 6:6 – Olaf Thon schreibt Pokalgeschichte ... 285
    1984 | 1985 Die „Tanne“ sorgt für einen Rekord ... 292
    1985 | 1986 Dr. Fenne macht Dampf ... 296
    1986 | 1987 Zum Dritten: „Oskar“ kehrt zurück ... 300
    1987 | 1988 Erneuter Abstieg statt „Wunder“ ... 304
    1988 | 1989 Als der Absturz in die Drittklassigkeit drohte ... 309
    Einwurf Die Sonne scheint wieder auf Schalke: Günter Eichberg ... 312
    1989 | 1990 Verlorenes Jahr mit einer Rumpfelf ... 315
    1990 | 1991 Und am Ende feiern 70.000 Fans ... 319
    1991 | 1992 Eichberg will an die Sonne ... 324
    Einwurf Eine „Halle“ für Günter Eichberg ... 328
    1992 | 1993 Zwischen UEFA-Cup und „Geldsäcken“ ... 329
    1993 | 1994 Kampf an zwei Fronten ... 335
    Einwurf Drohender Finanzcrash ... 338
    1994 | 1995 Zum letzten Mal „Schalker Verhältnisse“? ... 341
    Einwurf Schalkes letzte Schlammschlacht ... 345
    1995 | 1996 Europa erreicht! ... 346
    1996 | 1997 Die Nacht von Mailand ... 351
    Einwurf „Wir schlugen Roda, wir schlugen …“ ... 356
    1997 | 1998 Feste Größe im internationalen Geschäft ... 360
    Einwurf Königsblaues Liedgut ... 365
    1998 | 1999 Ein „Seuchenjahr“ im Krankenlager ... 366
    Einwurf Königsblaue Manager ... 371
    1999 | 2000 Nur der Arena-Bau macht Freude ... 372
    Einwurf Schalker Fans gegen Rassismus ... 377
    2000 | 2001 Viereinhalb Minuten ... 378
    Einwurf Rivale FC Bayern München ... 388
    2001 | 2002 Volles Haus in der neuen Arena ... 390
    Einwurf Eine „Donnerhalle“ für die Fußballgötter ... 396
    2002 | 2003 Das große Missverständnis mit Frank Neubarth ... 398
    Einwurf Gedrucktes Vereinsleben: „Schalker Kreisel“ ... 403
    2003 | 2004 Glanzlos durch die Jubiläumssaison ... 404
    Einwurf Die Jahrhundertelf ... 409
    Einwurf Königsblaue Sammelleidenschaft ... 410
    2004 | 2005 Königsblaue Festspiele unter dem „Professor“ ... 412
    2005 | 2006 König Assauer dankt ab ...419
    Einwurf Schalkes Trainer in der Bundesliga ... 424
    2006 | 2007 Schalke angelt sich „Global Player“ ... 425
    2007 | 2008 Nur international spielt Schalke klasse ... 430
    2008 | 2009 Absturz mit Rutten ... 436
    Einwurf Die gute Seele: Charly Neumann ... 441
    2009 | 2010 Magaths „junge Wilde“ stürmen nach oben ... 444
    Einwurf Ein Freund, ein guter Freund –Schalke 04 und die Stadt Gelsenkirchen ... 450
    2010 | 2011 Versöhnung in Berlin ... 452
    2011 | 2012 Unaufhaltsam in die Champions League .462
    Schalke und seine Fans – Eine Liebesgeschichte . 472
    Epilog: Schalker Vereinsgeografie . 478
    Die Autoren / Fotonachweis . 480

    Rezensionen

    Was muss man tun, wenn man der Geschichte des FC Schalke 04 auch nur einigermaßen gerecht werden möchte? Holt Euch das Buch von Hardy Grüne und ihr kennt die Antwort. ... Jede Saison seit 1904 wird in dem Wälzer akribisch aufbereitet, wobei bislang noch nie veröffentlichte Fotos sowie etliches weiteres Layout-Material die Geschichten lebendig auflockern. Das Auge liest bekanntlich mit. ... Stundenlanges Schmökern ist garantiert. Der Fußballhistoriker Hardy Grüne hat wahrlich ganze Arbeit geleistet. Das neue Schalke-Standardwerk.
    Schalke Unser

    Ab auf den Wunschzettel ... ja, auch die Skandale sind drin in diesem größten und besten Buch, das je über den FC Schalke 04 veröffentlicht wurde. Vor allem gelingt es dem anerkannten Fußball-Historiker Hardy Grüne mit seinem Autorenteam, den Mythos um diesen Verein zu beschreiben, ohne in Pathos zu verfallen. ... 2,76 Kilogramm Schalke-Dosis.
    Neue Osnabrücker Zeitung

    Mehr Schalke geht nicht.
    HNA, Kassel

    Glaube und Liebe ergibt Schalke.
    Blau und Weiß und Grüne ... Viel zu entdecken.
    WAZ

    Ein Buch in bisher nicht erreichter Ausführlichkeit. ... Den Hauptteil bildet eine Geschichtsschreibung, wie es sie zu Schalke bisher noch nicht gegeben hat. ... zugleich eine visuelle Fundgrube, die Erinnerungen wachruft und Zeitkolorit hautnah vermittelt.
    Buchmagazin

    Auf den gut 400 Seiten lässt Grüne die mehr als hundertjährige Geschichte des Gelsenkirchener Clubs lebendig werden. ... Grüne hat für seinen Schalke-Wälzer auch viele interessante Bilder gefunden, kleine Details wie Zeitungsausrisse, Trikotbilder und Karikaturen hinzugefügt, die das informative Buch schon beim Durchblättern zum Schmöker machen.
    Main-Echo

    Das Monumentalwerk von Hardy Grüne beackert akribisch die Geschehnisse um Schalke 04. Fein bebildert und in fette Pappe gehüllt ist es ein Werk für die Ewigkeit – wie Schalke selbst – wenigstens in den Herzen der Fans.
    Kiez-kicker.de

    In Hardy Grünes Buch über den „Mythos Schalke“ lässt sich die Entwicklung nicht nur eines Traditionsvereins – nein: des Fußballsports allgemein – nachvollziehen.
    Dithmarsche Landeszeitung

    Ein absolut unverzichtbares Standardwerk für alle Liebhaber dieses Kultclubs. ... Grüne verdient sich hiermit ein waschechtes Glückauf!
    Interconnections

    Ein neues Buch in bisher nicht erreichter Ausführlichkeit. ... Eine Geschichtsschreibung, wie es sie bisher zu Schalke noch nicht gegeben hat. ... „Glaube, Liebe, Schalke“ ist ein Lese- und Nachschlagewerk – und zugleich eine visuelle Fundgrube, die Erinnerungen wachruft und Zeitkolorit hautnah vermittelt. Für Schalker Fans wie für fußballhistorisch interessierte Leser eine fabelhafte Lektüre.
    Buch-Magazin

    Dass der Verein für zahlreiche Fans quasi eine Ersatzreligion darstellt, wird schon im Titel deutlich. Warum dies so ist, das erklären Hardy Grüne und die erstklassigen Gastbeiträge von Intimkennern der Königsblauen bis ins Detail – mit Geschichten, Anekdoten und Heldensagen. Wenn der Verein für viele Fans die Religion ist, dann ist dieses Buch ihre Bibel.
    Rhein-Neckar-Zeitung

    Jetzt liegt das ultimative Buch zu Schalke 04 vor. Hier findet sich alles, was der Fan begehrt: spannende Schilderungen, spektakuläre Fotos, ausführliche Statistik – quer durch die über hundertjährige Vereinsgeschichte und im Großformat opulent präsentiert. Wenn Schalke eine Religion ist, so ist dies die gewichtige Bibel dazu.
    NOFB-Shop

    Cover herunterladen

    9783895337475.jpg
    853 x 1181 Pixel
    1530.03 kiloByte
    herunterladen

    Lesetips