» Buch Barça

Buch Barça

14,90€

inkl. MwSt.

"Fußballbuch des Jahres 2010", 3. Platz

Barça

oder die Kunst des schönen Spiels

  • 272 Seiten
  • 13,5 x 21,5 cm
  • Paperback
  • mit Farbfotos
ISBN: 978-3-89533-720-8

4. aktualisierte und erweiterte Auflage 2013

Der FC Barcelona gilt als weltweit beliebtester Fußballverein. Fußballästheten bewundern sein attraktives Offensivspiel. Traditionalisten loben, dass »Barça« sein Trikot nicht mit Kommerzwerbung verschandelt. Literaten preisen die Spielkunst von Stars wie Johan Cruyff, Bernd Schuster, Ronaldinho oder Lionel Messi. Und der Künstler Joan Miró schuf ein hymnisches Bild zum Vereinsjubiläum.
Historiker schließlich interessiert vor allem, dass der FC Barcelona stets mehr war als ein Fußballverein – »més que un club«, wie er sein Credo selbst formuliert. Spätestens im spanischen Bürgerkrieg wurde er zu einem Symbol des katalanischen Widerstands gegen die Franco-Diktatur, und bis heute spielt er für die Identität Kataloniens eine prägende Rolle.
Eigentlich erstaunlich, dass er bei all dem auch sportlich der gegenwärtig erfolgreichste europäische Verein ist. Und noch erstaunlicher, dass seit mehr als zwanzig Jahren kein Buch zu Barça in deutscher Sprache erschienen ist.
Nominiert für das "Fußballbuch des Jahres 2010" der Deutschen Akademie für Fußballkultur: www.fussball-kultur.org,
(http://www.fussball-kultur.org/fussball-kulturpreis/fussballbuch-2010/ju...)

Inhaltsverzeichnis

Prolog ... 7
Vorwort ... 9

1. Hans „Joan“ Gamper oder: Vom „Klub der Fremden“ zum Symbol Kataloniens ... 15
2. Ein Fußballklub, ein Diktator und erste Stars ... 33
3. Fußball und Bürgerkrieg ... 45
4. Ein Superstar, ein Superstadion und ein Team der fünf Pokale ... 59
5. Kulturtransfer: Der „totale Fußball“ kommt nach Katalonien ... 83
6. El Salvador: Ein Niederländer erlöst Katalonien ... 104
7. Ein Baulöwe und ein „blonder Engel“ ... 120
8. Die Rückkehr von El Salvador ... 138
9. Ein „Poet unter Machos“ und eine „permanente Stimme aus dem Off“ ... 155
10. Die „katalanische Republik des FC Barcelona“ ... 178
11. Die Kunst des schönen Spiels ... 192
12. „Das beste und intelligenteste Team aller Zeiten“ … 214

Daten zum FC Barcelona ... 228
Zeittafel zum FC Barcelona ... 229
Literatur ... 236
Danksagung ... 238
Der Autor ... 239

Rezensionen

Das ist alles sehr lebendig und pointiert erzählt, wie überhaupt Schulze-Marmeling es inzwischen zu einer gewissen Meisterschaft darin gebracht hat, Fußballgeschichte unangestrengt in gesellschaftliche, politische, kulturelle Zusammenhänge einzubetten.
11Freunde

... detailreich, mit Episoden und vielen Zitaten. Wer sich auch fürs Geschehen neben dem Camp-Nou-Rasen interessiert, hat eine spannende Lektüre vor sich.
ZWÖLF, Schweizer Fußballmagazin

Über den FC Barcelona ist selten so pointiert geschrieben worden wie in diesem Buch.
Spanien-Reisemagazin

Das „Gute in der Fußballwelt“, die „Kunst des schönen Spiels“ – was steckt hinter dem Verein FC Barcelona? Schulze-Marmeling ist dieser Frage nachgegangen. Ausführlich, detailverliebt und pointiert. ... Barcelona ist mehr als nur ein Verein – wie Schulze-Marmeling mit zahlreichen fantastischen Anekdoten beweist.
n-tv.de

Mitreißend geschriebenes Vereinsporträt. ... Absolut lesenswert.
eNVenta, Nissen-Velten

Geballte Ladung Barca.
Straßenfeger

Wirklich brillant. ... Schulze-Marmeling zeigt auf, dass der „Cruyffisme“ bis heute ungebrochen wirkt.
Jochen Hieber in der FAZ

Alles über Barca
„Das ganze Stadion! Ist ein Geschrei! Wir sind die Blau-Roten, Ganz gleich, woher wir kommen, Ob aus dem Süden oder dem Norden, Jetzt sind wir eins, wir sind eins, Eine Fahne vereinigt uns.“
Der Deckel des Buches ist bereits ein Leckerbissen.
Der FC Barcelona ist mehr als ein Fußballclub. Er ist Heimat, Weltanschauung, höchste Kunst und diffizile Ersatzreligion. Gegründet 1899 komischerweise von einem Schweizer und einer Hand voll Engländer, erobert sich Barca binnen zehn Jahren einen Platz im Herzen eines jeden echten Katalanen und wird schon bald Regionalmeister. Nachdem die Katholiken die ursprünglich freimaurerisch angehauchte Vereinsphilosophie pulverisierten, dauerte es nicht lange bis zum Platz ganz oben. Barca ist Katalonien, Katalonien ist Barca.
FC Barcelona der einzige Fußballklub in Spanien, der noch nie aus der ersten Liga abgestiegen ist, hat 162.979 Mitglieder, davon immerhin 37.825 Frauen. Als Francos Truppen Barcelona einnahmen, standen neben Anarchisten und Kommunisten Barcaanhänger ganz oben auf der Todesliste. Der große Feind heißt seit ewigen Zeiten Real und kommt aus der verachteten kastilischen Hauptstadt Spanien. Real der Club der Francisten, Barca der Club der edlen Freiheitskämpfer? So einfach ist die Geschichte nicht zu lesen, und so einfach wird sie uns auch nicht vom Fußballhistoriker Dietrich Schulze-Marmeling vorgelegt.
Sein fein zu lesendes Buch ist faktenreiche und große Fußballliteratur, hehre Ballvirtuosen wie Johan Cruyff, Bernd Schuster, Ronaldinho, Guardiola oder Lionel Messi wabern durch die Seiten, jede Seite, jeder Schuss ein Genuss!. Oder wie es Sergie Pámies unübertroffen formuliert: „Für uns Nichtgläubige ist Barca ideal. So haben wir etwas, woran wir glauben können. Barca verspricht uns ein Leben nach dem Tod.“
Frank Willmann in WELTEXPRESS

Cover herunterladen

9783895337208.jpg
742 x 1181 Pixel
221.46 kiloByte
herunterladen

Lesetips