» Buch Diskriminierung und Antidiskriminierung am Beispiel sächsischer Amateurfußball-Vereine

Buch Diskriminierung und Antidiskriminierung am Beispiel sächsischer Amateurfußball-Vereine

noch nicht lieferbar

Diskriminierung und Antidiskriminierung am Beispiel sächsischer Amateurfußball-Vereine

    • 240 Seiten
    • 13,5 x 21,5 cm
    • Paperback
    ISBN: 978-3-7307-0421-9
    Preis: 24,90€
    September 2018

    Diskriminierung im Amateurfußball
    Der Amateurfußball bringt viele Menschen zusammen, aber das gelingt meist nicht ohne Abgrenzung, es muss „die anderen“ geben. Vereine defi nieren ihre eigene soziale Identität auch durch Diskriminierungsformen wie Sexismus, Homophobie und Rassismus. Adam Bednarsky fragt nach den Ausgrenzungskategorien und Diskriminierungsformen, die im sächsischen Amateurfußball präsent sind. Auf Grundlage von Gruppendiskussionen vermittelt er ein plastisches Bild der sozialen Wirklichkeit im (sächsischen) Amateurfußball.

    Cover herunterladen

    9783730704219_cover.jpg
    753 x 1200 Pixel
    73.37 kiloByte
    herunterladen