» Buch Der Tivoli

Buch Der Tivoli

22,90€

inkl. MwSt.

Der Tivoli

100 Jahre legendäre Heimat für Alemannia Aachen

    • 160 Seiten
    • 21,0 x 29,7 cm
    • Hardcover
    • Mit 240 Abbildungen
    ISBN: 978-3-89533-599-0

    1. Auflage 2008

    Zu den berühmtesten deutschen Fußballstadien gehört der Aachener Tivoli, der vor 100 Jahren zunächst als Sportplatz und vor 80 Jahren dann als Stadion errichtet wurde. Die Alemannia schrieb hier Fußballgeschichte – vor allem in der großen Zeit der Oberliga West. Damals wurde mit häufigen Heimsiegen gegen Borussia Dortmund, Schalke 04 oder 1. FC Köln der Tivoli-Mythos begründet.
    Im Jahr 2009 wird die »Stein gewordene Legende« (so Stadion-Experte Werner Skrentny) aufgegeben, und die Alemannia zieht in eine neue Arena um. Das vorliegende Buch, das vor allem durch seine historischen Fotos besticht, setzt der alten Kultstätte ein Denkmal.

    Inhaltsverzeichnis

    Vorwort von Prof. Dr.-Ing. Horst Heinrichs, Präsident von Alemannia Aachen

    Anmerkungen zum Tivoli
    Dem Mythos auf der Spur
    Weshalb der Tivoli so lange zu Alemannia und die Alemannia so lange zum Tivoli passte
    Vom Wiesenplatz zur Kultstätte
    Jahre Tivoli – die wichtigsten Stationen in der Bau- und Gefühlsgeschichte des Aachener Stadions
    Wenn du über den Hügel kommst
    Der Tivoli – Heimat der Alemannia und Tempel für das schwarz-gelbe Glaubensbekenntnis

    Geschichte des Tivoli
    Alte Zeiten 1908-1945
    Oberliga 1947-1967
    Bundesliga 1967-1970
    Zweite Liga 1970-1990
    Dritte Liga 1990-1999
    Neue Zeiten 1999-2008

    Eng, steil, laut, gelb
    Das neue Stadion von Alemannia Aachen soll wichtige atmosphärische Attribute des Tivoli bewahren
    Die Alemannia und der Tivoli – die Historie im Überblick

    Die Autoren / Fotonachweis

    Rezensionen

    Wieder ein Stadionbuch aus dem Verlag Die Werkstatt und wieder ein Denkmal also, im Unterschied zu anderen Bänden der Reihe vor allem ein Denkmal in Bildern. In Bälde wird in ein neues Stadion umgezogen, für nostalgische Momente bleibt dieses Buch.
    Der tödliche Pass Nr. 50, Juli 2008

    240 Fotos, ergänzt mit detailverliebten Texten, sorgen für nostalgische Erinnerungen bis in die Gegenwart. Abgerundet wird das bildgewaltige Werk mit einem Ausblick auf die neue Spielstätte. Da werden echten Alemannen beim Schmökern die Tränen über die Wangen kullern.
    11Freunde, Juli 2008

    Seit 100 Jahren spielt Alemannia am Tivoli-Gelände, vor 80 Jahren erbaute sie dort ihr Stadion. Der Tivoli ist für unzählige Fans ein ganz besonderer Ort. Grund genug, ihm in Form eines Buches ein Denkmal zu setzen.
    Im Mittelpunkt des 160 Seiten umfassenden Buches stehen insbesondere 240 eindrucksvolle Fotos, die weit in die Frühphase des Stadions zurückreichen. Neben vielen Fotos wirft das Autorentrio von „Der Tivoli“ kenntnisreiche Blicke zurück auf die Geschichte von Stadion und Verein und zahlreiche legendäre Alemannia-Akteure von Jupp Martinelli bis Erik Meijer berichten über ihre besonderen Tivoli-Erlebnisse.
    Tivoli-Echo, 4. Mai 2008

    Unterhaltsame Zeitreise
    Heutzutage tragen die Fußball-Arenen die Namen von Banken, Versicherungen oder Brauereien. Nicht jedoch das Stadion von Alemannia Aachen: Der Tivoli ist der Tivoli. „Der Tivoli – 100 Jahre legendäre Heimat“ ist eine unterhaltsame, bewegende Zeitreise durch die Fußball-Geschichte.
    Westfalenpost, 20. Mai 2008

    Buch der Woche
    Sport Bild Ausgabe 19/2008

    Denkmal in Wort und Bild für den Tivoli.
    Der Name des Buches ist so simpel wie genial gewählt: „Der Tivoli“. In akribischer Arbeit haben die Autoren eine Mischung aus Spielszenen legendärer Partien und Randgeschichten angerührt, mit wirklich sensationellen Aufnahmen. Der Mythos Tivoli wird ebenso beleuchtet wie der Weg vom „Wiesenplatz zur Kultstätte“ oder „Wenn du über den Hügel kommst“. Zahlreiche Gastbeiträge komplettieren den Textteil. Das Buch lebt von Emotionen und der Erinnerung an etliche unvergessliche Momente.
    Aachener Zeitung, 19 April 2008

    Cover herunterladen

    9783895335990.jpg
    841 x 1181 Pixel
    165.82 kiloByte
    herunterladen

    Lesetipps