» Neuigkeiten Der Verlag Die Werkstatt trauert um Michael Tönnies

Neuigkeiten Der Verlag Die Werkstatt trauert um Michael Tönnies

Der Verlag Die Werkstatt trauert um Michael Tönnies

Eine traurige Nachricht erreichte uns gestern Abend aus dem Ruhrgebiet. Die MSV-Legende Michael Tönnies ist im Alter von nur 57 Jahren gestorben. Unser Beileid gilt seiner Familie und seinen Freunden.
Der MSV Duisburg wird beim Drittliga-Spiel gegen den Tabellenzweiten VfL Osnabrück am Samstag, 4. Februar, ab 14 Uhr zu Ehren von Tönnies mit einem Sondertrikot antreten. Außerdem will der MSV am Rande der Partie mit weiteren Aktionen an Tönnies erinnern. Die Trauerfeier findet bereits am Freitag, 3. Februar, ab 11.30 Uhr in der evangelischen Immanuelkirche in Essen-Schonnebeck statt. Anschließend ist die Urnenbeisetzung. Die Familie hat sich entschieden, dass die Veranstaltung öffentlich sein wird.
Michael Tönnies hat eine Profikarriere gelebt, wie es sie heute nicht mehr gibt. Samstags in der Bundesliga Fußball spielen, anschließend »steil gehen«: »Ich bin in Kneipen groß geworden«, sagte Tönnies. Von Ernährungsplänen hielt er nichts. In die Geschichte der Bundesliga ist er dennoch eingegangen, als er im August 1991 beim 6:2-Sieg des MSV Duisburg gegen den Karlsruher SC drei Tore in fünf Minuten schoss. Nach seiner Karriere ist Tönnies abgestürzt: Kneipe, Scheidung, 80 Zigaretten am Tag, Lungenemphysem. Erst der ausdauernde Einsatz zahlreicher MSV-Fans konnte ihn dazu ermutigen, sich einer überlebenswichtigen Lungentransplantation zu unterziehen. Der Journalist Jan Mohnhaupt hat in enger Zusammenarbeit mit Michael Tönnies dessen ungewöhnliche Lebensgeschichte aufgeschrieben, die 2015 bei uns unter dem Titel "Auf der Kippe. Die zwei Leben des Michael Tönnies" erschien.