» Seite Allgemeine Geschäftsbedingungen

Seite Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verlag Die Werkstatt (im folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Vertragsschluss

Ihre Bestellung wird ausgelöst, indem Sie am Ende des Bestellvorgangs über unsere Homepage den Button „kostenpflichtig bestellen“ anklicken. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Die Zugangsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Annahmeerklärung dar. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das in Ihrer Bestellung liegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags durch Lieferung der Ware annehmen [oder: …durch eine gesonderte Annahmebestätigung per E-Mail annehmen; oder Kombination: Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir die bestellte Ware an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen.]

3. Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

4. Preise, Preisbindung

Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung in der Preisliste oder auf der Internet-Seite des Verlags angegeben sind. Alle Bücher – soweit nicht ausdrücklich anders angegeben – unterliegen der gesetzlichen Preisbindung und werden an Endabnehmer nur zum vom Verlag festgelegten Preis verkauft.

5. Gewährleistungsrechte

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

6. Rücksendekosten

Im Falle eines Widerrufs haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

7. Zahlungsbedingungen

Der Rechnungsbetrag ist, soweit nicht anders vereinbart, ohne Abzüge innerhalb einer Frist von 14 Tagen zu begleichen.
Der Verlag behält sich vor, Kunden geringer Kreditwürdigkeit nur gegen Vorauskasse zu beliefern und bei Verdacht drohender Zahlungsunfähigkeit alle ausstehenden Forderungen sofort fällig zu stellen.

8. Lieferung, Transportschäden, Eigentumsvorbehalt

Die Lieferung erfolgt auf Rechnung oder Vorauskasse und ist innerhalb Deutschlands ab
einem Bestellwert von 25,– € versandkostenfrei. Bei einem Bestellwert unter 25,- € fallen pauschal 2,50 € Versandkosten an. Für Lieferungen ins Ausland werden pauschal 6,- € Versandkosten berechnet.

Der Verlag behält sich das Recht vor, die Versandart selbst festzulegen, sofern der Kunde nicht die gesamten Kosten der Lieferung übernimmt. Nachlieferungen kurzfristig nicht verfügbarer Ware können vom Kunden ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden.
Die Gefahr der Beschädigung der Ware trägt der Verlag bis zur Übernahme der Ware durch den Kunden.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verlags (§ 449 BGB). Der Käufer hat den Verlag vor einer Pfändung oder jeder anderweitigen Beeinträchtigung der Eigentumsrechte des Verlags durch Dritte unverzüglich Mitteilung zu machen und das Eigentumsrecht des Verlags sowohl Dritten als auch dem Verlag gegenüber schriftlich zu bestätigen.

Hinweise nach Fernabsatzgesetz: Bei Bestellungen über unsere Homepage schließen Sie einen Kaufvertrag über die eingetragenen Titel ab. Sollten Titel nicht lieferbar sein, so erhalten Sie eine gesonderte Mitteilung. In diesen Fällen behalten wir uns die Nichterfüllung Ihres Auftrages vor. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Rastede (Verlag Die Werkstatt GmbH, Verlagsauslieferung, Königstr. 43, 26180 Rastede). Wir liefern i.d.R. gegen Rechnungsstellung mit Fälligkeit von 14 Tagen. Bei etwaigen Abweichungen informieren wir Sie vor Lieferung. Sie können vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt widerrufen.

Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.