» Buch Helden für einen Sommer

Buch Helden für einen Sommer

14,90€

inkl. MwSt.

Helden für einen Sommer

Die Geschichte der besten Schalker Mannschaft aller Zeiten

    • 256 Seiten
    • 13,5 x 21,5 cm
    • Paperback
    • Fotos
    ISBN: 978-3-89533-857-1

    1. Auflage 2012

    Von dieser Mannschaft träumt man noch heute auf Schalke: Die Spieler, die 1972 den DFB-Pokal holten und Vizemeister wurden, galten in Schalke als »goldene Generation«, der eine große Zukunft vorausgesagt wurde. Namen wie Norbert Nigbur, Reinhard Libuda, Klaus Fichtel, Klaus Fischer oder die Kremers-Zwillinge sind jedem Schalker Fan geläufig. Doch diese hoffnungsvolle Mannschaft versank kurz nach diesem Triumph im Sumpf des großen Bestechungsskandals, der damals die Bundesliga erschütterte. Das Team wurde auseinandergerissen, einige Spieler zu Sperren verurteilt. Der Verein durchlebte eine der schwersten Krisen seiner Geschichte.
    Dieses Buch beschreibt auf sehr persönliche Weise Aufstieg und Niedergang der großen Mannschaft. Dafür hat der Autor Gespräche mit vielen der damals aktiven Spieler oder ihren Angehörigen geführt: eine emotionale Begegnung mit dieser »verlorenen Generation«.

    Inhaltsverzeichnis

    Vorwort … 7

    Die Diagnose … 11

    Oskar, der Baumeister … 14

    Aufbau West … 20

    Ein Dorf im Münsterland … 26

    Ungewohnte Höhenluft … 33

    Wiedersehen mit Europa … 42

    Jugend forsch … 55

    Drohendes Ungemach … 63

    17. April 1971 … 68

    Der gute Mann aus Sisak … 81

    Die beste Hinrunde aller Zeiten … 89

    Ein besonders heiliger Abend … 111

    Schattenspiele … 115

    Das Jahrhundertspiel … 136

    Happy End in Hannover … 143

    Die Schatzinsel … 154

    Schwarzer Sonntag … 159

    Wundersame Rettung … 173

    Die Rückkehr der Sünder … 184

    Merkel, Meineid und noch mehr Malessen … 197

    Buß- und Bettage … 212

    Noch einmal dicht dran … 215

    Der langsame Abstieg … 229

    Die Strafe Gottes … 236

    Die Helden … 250

    Dank … 254

    Rezensionen

    Beeindruckend. ... „Helden für einen Sommer“ schließt eine Lücke in der königsblauen Literatur, die zu lange klaffte.
    11 Freunde

    Ein großartiges Buch. Danke!
    Schalke unser

    Ein Buch, das berührt. ... Das Buch berührt vor allem, weil der Autor mit vielen der damaligen Spielern Gespräche führte. So entwickelt er viel mehr als eine bloße Chronologie der Ereignisse.
    Schalker Kreisel

    Ein absolut lohnenswertes Buch, eine emotionale und berührende Begegnung mit dieser „verlorenen Schalker Generation“.
    SPRACHROHR, Schalker Fan-Ini

    Sachlich detailliert und sprachlich gekonnt.
    Reviersport

    Von Anfang bis Ende spannend.
    Borkener Zeitung

    Eindrucksvoll. ... Auf knapp 250 Seiten bringt der Autor eine detaillierte Zusammenfassung, die keine Einzelheiten des Bestechungsskandals auslässt, und Einblicke in das Innenleben der Schalker ebenso bringt, wie die „großen“ Zusammenhänge.
    Inn-joy.de

    Dieses Buch beschreibt auf sehr persönliche Weise Aufstieg und Niedergang der großen Mannschaft.
    Der Nordberliner
    Sachlich detailliert und sprachlich gekonnt.
    Reviersport

    Der Journalist Jürgen Thiem hat ein Buch über dieses Team geschrieben, bewusst provokant benennt er es „die beste Schalker Mannschaft aller Zeiten“ das Buch heißt „Helden für einen Sommer“, und schon der Titel beschreibt treffend, dass es hier nicht nur um Triumphe, sondern auch um Tragik geht.
    WAZ, Der Westen

    Das Buch buddelt sich tief in die königsblaue Geschichte. ... Auf manchen Seiten liest sich das Buch wie ein Krimi, den man am besten nicht wieder weglegt.
    Westfalen-Blatt

    Cover herunterladen

    9783895338571.jpg
    739 x 1181 Pixel
    574.39 kiloByte
    herunterladen

    Lesetipps