» Buch Wir kommen wieder!

Buch Wir kommen wieder!

9,90€

inkl. MwSt.

Wir kommen wieder!

Mit dem FC St. Pauli durch die Bundesliga

    • 192 Seiten
    • 12,1 x 19,5 cm
    • Paperback
    ISBN: 978-3-89533-832-8

    1. Auflage 2011

    Mit seinen Fanbüchern trifft Hermann Schmidt den Nerv der St.-Pauli-Anhänger. Nach den erfolgreichen Bänden »Zauber am Millerntor« (2007) und »Der Kampf geht weiter« (2009) erscheint nun der dritte Teil: »Wir kommen wieder!«
    Der trotzige Titel verrät einiges über die Emotionen, die den Autor beim Schreiben bewegten: Im vergangenen Jahr war sein Lieblingsverein überraschend in die Bundesliga aufgestiegen und fuhr dort zunächst einige vielumjubelte Erfolge ein. Auch ein Sieg gegen den Erzrivalen HSV zählte zu den Highlights der Saison (wonach sich St. Pauli zum »Rollrasen-Verleger-Versager-Besieger« kürte). Doch am Ende überwogen die Niederlagen, kam es zu einem dramatischen Abstiegskampf, den der FC St. Pauli nicht überstehen sollte.
    Hermann Schmidt ist ein leidenschaftlicher Erzähler mit Blick für Situationskomik und entscheidende Momente. Und einer, der trotz allem an seinem FC St. Pauli nicht verzweifelt, sondern weiß: Irgendwann geht’s zurück in die erste Liga. Wir kommen wieder!

    Inhaltsverzeichnis

    Teil 1 Der Aufstieg
    Der Business-Seat … 10
    Ein Traum wird wahr … 18
    Sommerpause … 24
    Die Reise nach Eutin … 28

    Teil 2 Die Hinrunde
    Das fängt ja gut an … 34
    Knockout in letzter Minute … 39
    Ein HSV-Gartenzwerg, ein Zimtstern und ein Abseitstor … 42
    Müder HSV am Millerntor … 45
    Zum Geburtstag drei Punkte am Bökelberg … 49
    Meisterlicher BVB … 52
    Die Nacht in Hannover … 56
    Stefan Orth sorgt für Irritationen … 62
    Niederlage in Stuttgart und Training an der Kollau … 68
    Gegen die Eintracht und den Rest der Welt … 73
    Wiederaufbauhilfe Schalke … 77
    Von nun an ging’s bergab … 81
    Ein Gegner ohne Herz und Seele … 86
    Im freien Fall … 91
    Selig am Millerntor und Führerscheinentzug … 96
    Abenteuer im Uke … 100
    Wie ein Absteiger … 104

    Teil 3 Die Rückrunde
    Zu Besuch im Celtic Park … 109
    Ein Punkt ist zu wenig … 112
    Die verfluchte 89. Minute … 116
    Alle Schwarzen heißen Asamoah … 119
    Skandal um René Schnitzler und elf lahme Fohlen … 125
    Hamburg ist St. Pauli … 131
    Allein in Dortmund und eine einseitige Angelegenheit … 137
    E ine weite Reise für zwölf Minuten mit dem FC St. Pauli … 141
    Debakel in Franken … 147
    Am Ende wieder nichts! … 150
    Grottenkick am Main … 154
    Schwarzer Freitag am Millerntor … 159
    Noch einmal ein großes Kampfspiel … 165
    Das Ende von etwas … 171
    Ein peinlicher Abgang … 176
    Wir kommen wieder! … 182

    Der Autor … 188

    Rezensionen

    Schmidts bislang bestes Buch.
    Viva St. Pauli

    Hier nun der dritte Teil der Spiel- und Drumherumerlebnisberichte von Hermann Schmidt, der nach „Zauber am Millerntor“ und „Der Kampf geht weiter“ jetzt einen Schlusspunkt seiner Buchreihe über den FC St. Pauli setzt. Und das ist zunächst auch gut so, möchte ich meinen. Nicht, weil der Trilogie- Abschluss weniger amüsant und kurzweilig zu lesen sei als seine Vorgänger – im Gegenteil. Aber man sollte bekanntlich immer dann aufhören, wenn es am schönsten ist. ... Sicherlich muss man nicht mit allen Einschätzungen Schmidts konform gehen – und es gibt da Einiges, was Widerspruch geradezu provoziert -, aber einen gewissen Unterhaltungswert haben selbst diese kleinen bis groben Sticheleien stets.
    Übersteiger

    Mit viel Herzblut erzählt er Geschichten der Berg- und Talfahrt der Saison 2010/11. ... Die 188 Seiten sind wirklich ausschließlich für die ganz harten Anhänger der „Boys in Brown“ zu empfehlen. ... Für den wahren Fan aber bestens investiertes Geld.
    Der Neue Tag

    Das dritte St.Pauli-Buch von Hermann Schmidt, und endlich spielt der Club in der 1.Bundesliga – wenn auch nur für diese eine Saison. Ein lang ersehnter Höhepunkt, und ein langes Leiden. In mehrerer Hinsicht. ... Das Highlight also gleich zu Beginn, sowohl was Verein als auch was das Buch betrifft – danach kommt, wie das Leben so spielt, eine wechselhafte Geschichte, die mit Höhepunkten zu tun hat und mit dramatischen Entwicklungen, die wie auch schon in „Zauber am Millerntor“ und „Der Kampf geht weiter“, wieder nicht nur mit Fußball zu tun haben sondern auch mit der beruflichen und gesundheitlichen Situation des Autors. Mir hat gerade diese Verbindung, diese Einheit von Leben und Leidenschaft, in den ersten beiden Bänden besonders gefallen und auch diesmal interessiert mich das eine mindestens genauso wie das andere. ... Dass Schmidt so offen darüber schreibt, auch das ist eine Stärke seiner Bücher, und da kann man dann über die ein oder andere Unschärfe auch hinweg sehen. ... Ein bisschen hat sich das Feuer abgeschliffen, ein bisschen vorsichtiger und langsamer geht es zu in diesem dritten Band, aber lesenswert ist auch „Wir kommen wieder!“ und deshalb schließt man sich dieser Hoffnung gerne an.
    mberghoefer in: fußballbuch.wordpress.com

    Cover herunterladen

    9783895338328.jpg
    732 x 1181 Pixel
    667.22 kiloByte
    herunterladen

    Lesetipps