» Buch Immer erste Klasse

Buch Immer erste Klasse

4,99€

26,90€

inkl. MwSt.

Immer erste Klasse

Die Geschichte des Hamburger SV

    • 448 Seiten
    • 17 x 24 cm
    • Hardcover
    • Fotos
    ISBN: 978-3-89533-823-6

    5. aktualisierte Auflage 2011

    Der Hamburger SV gilt als Grandseigneur der Bundesliga – denn er ist der einzige Verein, der von Anfang an ununterbrochen dabei war. Auch in den Jahrzehnten davor spielte er ausschließlich in der höchstmöglichen Liga. Diese »Erstklassigkeit« passt zum historischen Image eines etwas feineren, hanseatischen Klubs.
    Werner Skrentny und Jens R. Prüß gelten als die Buchautoren mit dem größten Wissen zur gesamten Geschichte des HSV. Ihr Buch »Immer erste Klasse« setzte bei seinem Ersterscheinen neue Maßstäbe für die Aufarbeitung einer kompletten Vereinshistorie. Vollständig überarbeitet und sorgsam aktualisiert geht es nun in die fünfte Auflage.

    Inhaltsverzeichnis

    Prolog 9

    1887 bis 1919
    Fair Play und Germanentreue 15

    1919 bis 1933
    Höhenflüge im Husarenstil 37
    Einwurf: Ochsenzoll 64

    1933 bis 1945
    „Die Würfel sind gefallen“ 67
    Einwurf: Rudi Noack – „Ein König im Rothenbaum-Fußballreiche“ 81
    Einwurf: Der LSV und seine Gastspieler – Gehorchen und gewinnen 89
    Einwurf: Der HSV-Feldpostbrief – „Ich hoffe, dass alles bald vorbei ist…“ 91
    Einwurf: Widerstand und SS-Karriere– „Assi“ und „Tull“: zwei Wege 95

    1945 bis 1954
    Spundflasche und Spitzenlagen 103
    Einwurf: HSV goes USA – „Tournee des guten Willens“ 117
    Einwurf: Alois Eisenträger 123
    Einwurf: HSV-Weltmeister Posipal und Laband 125
    Einwurf: Der Rothenbaum – We’ll never forget 130

    1954 bis 1963
    Charly flankt und Uwe köpft… 139
    Einwurf: Hamburger Fußball-Festspiele und die Barça-Trilogie 147
    Einwurf: HSV-Heimat Volksparkstadion – Gefeiert und verdammt 153

    1963 bis 1973
    Schluss mit der Dorfmusik! 159

    1973 bis 1978
    Die Ära Dr. Peter Krohn: Zum Elefantenritt kam’s nie 171
    Einwurf: 11. Mai 1977 – Erstmals auf europäischem Fußball-Gipfel 179
    Einwurf: Ein legendärer Talentsucher – „Vergesst nicht Gerhard Heid!“ 187

    1978 bis 1981
    „Wer wird Deutscher Meister? Ha-Ha-Ha-Ha-Es-Vau!“ 191
    Einwurf: Ein Mittwochabend mit Real Madrid 202
    Einwurf: Die Fan-Szene – Es war einmal: der Samstagkrieg 204

    1981 bis 1987
    Die Jahre mit Ernst Happel 210
    Einwurf: Pokal-Erinnerungen – Der ausgeloste Endspiel-Ort 223

    1987 bis 1995
    Ein langer Weg ins Mittelmaß 227
    Rivalen 1: FC St. Pauli 237

    1995 bis 1998
    Uwe und die „falschen Freunde“ 243
    Einwurf: Der HSV-Skandal – Als der Staatsanwalt kam 251

    1998 bis 2006
    Zwischen Rom und Rostock 254
    Rivalen 2: Werder Bremen 266
    Einwurf: 26 Jahre „Kult“: Hermann Rieger 273

    2006/07 – Noch Wasser im Hafen? 289

    2007/08 – Ausverkauft gegen Chisinau 292

    2008/09 – Last-minute-Tor für Europa 296

    2009/10 – Der HSV muss leider draußen bleiben 304

    2010/11 – Theater sucht Intendanten 312
    Einwurf: Bernd Hoffmann – Machtmensch mit Visionen 317
    Einwurf: Der Supporters Club – eine Erfolgsstory 321

    Mehr Frauen-Power unterm Wasserturm? 324
    Making of: Das HSV-Museum 331
    Die Arena im Volkspark: Das Elitestadion 337

    Lexikon der HSV-Spieler, -Trainer und -Offiziellen
    Von „Adam“ bis Ziegenspeck 347
    Einwurf: Der HSV-„Walk of Fame“ – Uwes Fuß im Mittelpunkt 384

    Statistischer Anhang
    Der HSV aktuell 386
    Erfolge des HSV 1895 bis 2006 387
    Platzierungen des HSV in Oberliga Nord und Bundesliga 389
    Der HSV in den Endrunden um die Deutsche Meisterschaft, 1904-1963 390
    Der HSV in Europa 395
    Der HSV in Europa und der Welt 399
    Der HSV im Pokal 404
    HSV-Ligakader, Einsätze und Tore seit 1919 410
    Die besten HSV-Torschützen 433
    Die Nationalspieler des HSV 434
    Vorsitzende, Manager, Aufsichtsräte, Trainer 437
    Zuschauer-Bilanz in Oberliga und Bundesliga 439
    Literatur zum Weiterlesen / Fotonachweis 440
    Autoren / Danksagung 442

    Rezensionen

    Alles Wesentliche steht drin und wird die lesekundigen Fans zu Scharen in die Buchläden treiben.
    Weltexpress

    Biografie im Wortsinn: Der lebendige HSV.
    Dithmarsche Landeszeitung

    Das vor Insiderwissen nur so strotzende Werk liefert auch eingefleischten Fans noch viel Neues.
    Rhein-Neckar-Zeitung

    Rezensionen zu vorherigen Auflagen:

    Exzellent recherchiert. (...) Das über 400 Seiten starke Buch ist ein Muss für jeden Fan und darüber hinaus ist es ein klasse Nachschlagewerk, um mit Hintergrundwissen zu glänzen.
    11 Freunde

    Für alle HSV-Freunde ist „Immer erste Klasse“ ein Standardwerk, das unbedingt im Regal stehen muss. Und wer kein Anhänger der „Rothosen“ ist, der findet bestimmt jemanden, dem er mit dem Buch eine Freunde machen kann.
    Harburger Nachichten

    Das Buch setzte bei seinem Ersterscheinen neue Maßstäbe für die Aufarbeitung einer kompletten Vereinshistorie.
    Dresdner Morgenpost

    Tolle Fotos und ein ausführliches HSV-Lexikon runden dieses gelungene Standardwerk ab.
    Fränkische Nachrichten

    Cover herunterladen

    9783895338236.jpg
    844 x 1181 Pixel
    337 kiloByte
    herunterladen

    Lesetipps