» Buch Hooligans

Buch Hooligans

14,90€

inkl. MwSt.

Hooligans

Eine Welt zwischen Fußball, Gewalt und Politik

    • 192 Seiten
    • 13,5 x 21,5 cm
    • Paperback
    • Fotos
    ISBN: 978-3-7307-0354-0

    1. Auflage 2017

    Die Rückkehr der Hooligans

    Die Hooligans sind zurück. Seien es die „Hooligans gegen Salafisten“, wieder erstarkte Gruppen in den Fankurven oder die russischen Schläger, die während der EM 2016 für massive Ausschreitungen sorgten.
    Robert Claus beleuchtet die zentralen Entwicklungen, Verbindungen in die Rockerszene und die Erfindung der Ackermatches. Dabei nimmt er auch den Kampfsport, geschäftliche Beziehungen, politische Einstellungen und internationale Netzwerke der Hooligans in den Blick.
    Zu Wort kommen: ehemalige und aktive Hooligans, Neonazi-Aussteiger, Kampfsportler, Kenner des osteuropäischen Hooliganismus sowie der Rockerszene, Berater von Opfern rechter Gewalt, Polizisten und Politiker, Fanarbeiter, Wissenschaftler, Fußballfans und weitere Experten.
    Robert Claus liefert eine differenzierte Analyse und spannende Reportagen der gewalttätigen und teils rechtsextremen Szene, über die viel zu wenig bekannt ist.

    Leseprobe

    Rezensionen

    Das Buch beleuchtet die äußerst komplexe Kultur der Hooligans intelligent und aus verschiedenen Perspektiven. Der Ethnologe Claus ist dabei eher Reporter als Wissenschaftler, was der Lektüre sehr guttut.
    (11Freunde)

    Spannende Einblicke … „Hooligans“ ist eine gute Einführung in eine Schattenwelt des Fußballs.
    (RBB Inforadio)

    Das liest sich flüssig und spannend, ein Buch, das man bis zum Ende nicht mehr aus der Hand legen mag. … Ein Must Read für jeden aufgeklärten Fußballfreund.
    (Junge Welt)

    Cover herunterladen

    9783730703540_cover.jpg
    753 x 1200 Pixel
    116.23 kiloByte
    herunterladen

    Veranstaltungen

    Lesung und Gespräch mit Robert Claus
    n/v

    06.12.2017 – Hamburg, Fanladen St. Pauli, Beginn: 19 Uhr
    07.12.2017 – Göttingen, FanRaum der Supporters Crew 05, Beginn: 19:05 Uhr
    08.12.2017 – Bremen, Fanprojekt Bremen, Beginn: 19:30 Uhr

    12.12.2017 – Berlin, Deutsches Theater, Bar, Beginn: 21 Uhr, Eintritt: 8 €
    Fußballsalon: Hool, der ewige Reiz der Fußballgewalt
    mit: Christoph Biermann (11 FREUNDE), Robert Claus (Fanforscher) und Philipp Winkler (Schriftsteller)
    Warum ist Fußballgewalt trotz aller Veränderung des Spiels bis heute eine Konstante? Dieses Phänomen erkundet Christoph Biermann aus der Chefredaktion des Fußballmagazins 11 FREUNDE mit seinen Gästen Robert Claus und Philipp Winkler. Der Schriftsteller Philipp Winkler hat den Roman Hool geschrieben, der im vergangenen Jahr für den Deutschen Buchpreis nominiert war. Der Fanforscher Robert Claus hat gerade ein neues Buch über den Hooliganismus in Deutschland veröffentlicht.

    13.01.2018 – Berlin, ORi, Beginn: 19 Uhr