» Buch »… Alles andere ist Schnulli-Bulli!«

Buch »… Alles andere ist Schnulli-Bulli!«

19,90€

inkl. MwSt.

»… Alles andere ist Schnulli-Bulli!«

Mein verrücktes Reporterleben

    • 288 Seiten
    • 13,9 x 21,2 cm
    • Hardcover
    • Fotos, in Zusammenarbeit mit Uli Hesse
    ISBN: 978-3-7307-0135-5

    1. Auflage 2014

    Der beliebte Sportreporter blickt hinter die Kulissen und erzählt aus seinem aufregenden Leben

    Reporterlegende Werner Hansch prägte lange Zeit die Bundesliga-Konferenz im Radio. Danach wechselte er zu Sat.1 und sprach für »ran« Kommentare, die noch heute unvergessen sind (»Alles andere ist Schnulli-Bulli!«; »Ein geiles Tor!«). Nicht wenige bezeichnen den Sohn eines Bergmanns auch als die »Stimme des Ruhrgebiets«, weil Hansch ein unverkennbares Timbre besitzt und sehr farbig erzählen kann, sei es von Brieftauben, von Trabrennen oder vom Fußball. Neben Anekdoten aus der Welt des Fußballs und der Medien halten seine Memoiren auch viele Überraschungen parat. So hätte man wohl kaum vermutet, dass der wortgewaltige Hansch als Kind Deutsch verlernte und jahrelang nur Polnisch sprach. Warum es so kam, das hängt mit einer dramatischen Familiengeschichte zusammen, die Hansch hier zum ersten Mal erzählt. Das Buch blickt allerdings nicht nur zurück, sondern auch voraus: Hansch nimmt die Gelegenheit wahr, sein Engagement für jene zu erklären, deren eigene Erinnerungen sich trüben – die ständig wachsende Zahl der Demenzkranken.

    Inhaltsverzeichnis

    Anpfiff … 9
    Erinnern … 11

    Kriegskinder … 15
    Mein Vater, ein unbekanntes Wesen
    Bergmann, Kommunist, Oppositioneller
    Polnische Kinderjahre
    Die Leusbergstraße in Recklinghausen Süd
    Das Wunder von Bern findet ohne mich statt
    Der erste „Leusbub“ macht Abitur

    Bildungsprozesse … 39
    Wer den Tod nicht scheut, fährt Lloyd
    Eine neue Welt in Berlin
    Waise mit Anfang zwanzig
    Jobberei, Ehe und ein neues Studium
    Meine kurze Karriere als Lehrer

    Pferdemann und Fußballnovize … 59
    Zum ersten Mal am Mikrofon
    Unvergessliche Polenreisen
    Norbert Nigbur, Startnummer eins
    Wieder Student – und Stadionsprecher auf Schalke

    Singvogel … 85
    Mit Oskar nach Zagreb
    Mit den Pferden nach Moskau
    Kurt Brumme holt mich zum Rundfunk

    Der Mann, der immer die Ansager spielt … 107
    15.30 Uhr
    Geschäftsführer und Filmstar
    Ein großer Coup – und ein Reinfall

    Mein größter Tag am Mikrofon … 133
    Ich sehe was, was du nicht siehst
    Ich erzähle vom Pferd
    Als Goldjunge bei Olympia
    Rundfunkkollegen

    Vom Radio ins Fernsehen … 157
    Als Reporter bei einer heißen Weltmeisterschaft
    Heribert Faßbender holt mich zum Fernsehen
    Bedrohlicher Rosenmontag
    Mit ran zu neuen Ufern

    Meine größte Nacht am Mikrofon … 179
    Ein geiles Tor
    Ein unterschlagenes Tor
    Late-Night-Gäste
    Zwei Hände am Pott
    Auf Krücken zum Telestar

    Das schleichende Ende von ran … 205
    Ein Freundschaftsdienst für Christoph Daum
    Pferdepreise, Pferdestärken
    Meister der Herzen
    Die Kirch-Krise
    Zimmer frei

    Holt die Demenz aus der Tabuzone … 231
    Brummes Begräbnis
    „Das Beste in Kürze: Das Spiel ist aus!“
    Reporter im Unruhestand
    Zwei besondere Gespräche
    Ein kleiner Unfall mit schrecklichem Ausgang
    Rudi Assauer, ein Film und die Folgen

    Abpfiff … 261
    Biografische Daten … 265

    Rezensionen

    »So launig wie seine Reportagen.«
    BILD

    »Memoiren des Märchenonkels ... Im Gegensatz zu seinen oft exzentrischen Kommentierungen zeigt das Buch einen eher nachdenklichen Mann, der verstanden hat, dass Reporter stets nur Randfiguren des Geschehens sein können. Hansch aber reicht es völlig, dabei gewesen zu sein.«
    11 Freunde

    »Ein geiles Buch ... Hansch erzählt so offen und ohne jede Eitelkeit und Effekthascherei, dass dieses wunderbare Buch mehr ist als eine Autobiografie.«
    Reviersport

    Cover herunterladen

    9783730701355.jpg
    781 x 1181 Pixel
    787.14 kiloByte
    herunterladen