» Buch Sport im Nationalsozialismus: Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung

Buch Sport im Nationalsozialismus: Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung

16,90€

inkl. MwSt.

Sport im Nationalsozialismus: Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung

Eine kommentierte Bibliografie

    • 192 Seiten
    • 14,8 x 21,0 cm
    • Paperback
    ISBN: 978-3-7307-0130-0

    3., aktualisierte und erweiterte Neuauflage Januar 2015

    Allein in den vergangenen Jahren sind 300 neue Publikationen erschienen, die für die Diskussion zur Rolle des Sports im Nationalsozialismus wichtige Impulse setzten. Professor Lorenz Peiffer vom Institut für Sportwissenschaft (Universität Hannover) liefert eine vollständige und -kommentierte Zusammenstellung.

    Inhaltsverzeichnis

    Abkürzungsverzeichnis
    Vorwort

    I. Zum aktuellen Stand der sporthistorischen Forschung
    1 Vorbemerkung
    2 Anmerkungen zum Forschungsstand
    3 Ausblick

    II. Bibliografie
    1 Die Selbstdarstellung der Generation 1890-1910 in der wissenschaftlichen Literatur
    2 Die politisch-ideologische Diskussion in der Sportgeschichtsschreibung der 50er und 60er Jahre
    3 Wissenschaftliche Überblicksdarstellungen und Dokumentationen – Beiträge in Lexika und Enzyklopädien
    4 Autobiografische Darstellungen
    5 Kritische biografische Beiträge aus der Wissenschaft
    6 Methodologie
    7 Nationalsozialistische Sporttheorie
    8 Sport in Schule und Hochschule
    8.1 Staatliche Organisationen
    8.2 Sportunterricht und außerschulischer Sport
    8.3 Hochschulsport
    8.4 Sportlehrerausbildung
    8.5 NSDAP-Schulen
    8.6 Sportwissenschaft
    9 Vereins- und Verbandssport
    9.1 Staatliche Organisation und Verwaltung
    9.2 Vom Deutschen Reichsausschuß für Leibesübungen (DRA) zum Nationalsozialistischen Reichbund für Leibesübungen (NSRL)
    9.2.1 Die bürgerlichen Turn- und Sportverbände
    9.2.2 Die ‚auslandsdeutschen’ Turnverbände / Turnen und Sport in Österreich nach dem Anschluss an das nationalsozialistische Deutschland
    9.2.3 Internationale Sportbeziehungen
    9.3 Sportliche Großveranstaltungen
    9.3.1 Deutsches Turnfest Stuttgart 1933
    9.3.2 Olympische Spiele Berlin 1936
    9.3.3 Deutsches Turn- und Sportfest Breslau 1938
    9.3.4 NS-Kampfspiele
    9.3.5 „Großdeutsches Olympia“
    9.4 Arbeitersport
    9.5 Jüdischer Sport
    9.5.1 Biografische Beiträge
    9.5.2 Organisation des jüdischen Sports
    9.5.3 Ausschluss jüdischer Sportlerinnen und Sportler aus der deutschen Turn- und Sportbewegung
    9.5.4 Sport und Spiel im Schatten des Holocaust
    9.6 Konfessioneller Sport
    10 Sport in den Organisationen der NSDAP
    10.1 Hitler-Jugend (HJ)
    10.2 Bund deutscher Mädel (BdM)
    10.3 SA
    10.4 SS
    10.5 Nationalsozialistisches Kraftfahrer Korps (NSKK)
    10.6 Nationalsozialistisches Flieger Korps (NSFK)
    10.7 Deutsche Arbeitsfront (DAF)
    11 Sport bei den Trägern der vollziehenden Gewalt
    11.1 Wehrmacht
    11.2 Schutz-, Kriminal- und Geheimpolizei
    12 Sport bei den Reichsbehörden
    12.1 Freiwilliger Arbeitsdienst (FAD) und Reichs-Arbeitsdienst (RAD)
    12.2 Post- und Bahnbetriebssport
    13 Wehrsport
    14 Sport in den Medien
    15 Nationalsozialistische Sportstättenkonzeption
    16 Regionale und lokale Studien
    16.1 Sportverwaltung
    16.2. Vereins- und Verbandssport
    16.3 Schulsport
    16.4. Sportstätten
    17 Spezielle Fragestellungen – u.a. Tanz im Nationalsozialismus
    18 ‚Entnazifizierung’ und ‚Bewältigung’ der nationalsozialistischen Vergangenheit

    Cover herunterladen

    9783895336638.jpg
    831 x 1181 Pixel
    203.12 kiloByte
    herunterladen